Gesundheitserziehung

Gesundheitserziehung

ein wichtiges Thema in der Schule
 
Meldepflicht gemäß Infektionsschutzgesetz
Wir sind gehalten, infektionskrankheiten dem Kreisgesundheitsamt zu melden, sobald mindestens zwei gleichartige schwerwiegende Erkrankungen in der Schule auftreten.

Alle Eltern sollten mit diesem Thema sensibel umgehen und meldepflichtige Infektionskrankheiten ihrer Kinder umgehend dem Sekretariat melden.

Welche Krankheiten das sind erfahren Sie im untenstehenden Link.

 

http://www.rhein-sieg-kreis.de/cms100/buergerservice

Informationen sind abrufbar unter der Rubrik:
linke Seite:       Servicebereiche - "Gesundheit"
rechte Seite:    "Infektionskrankheiten"

 

Ganz wichtig ist, dass die Kinder auch während des Schulvormittages oft, besonders nach dem Toilettengang oder der Pause die Hände gründlich waschen.

Niesen oder Husten immer in die Armbeuge und genügend Taschentücher dabei haben.

 

Viele Kinder haben keine Hausschuhe und laufen auf Socken über den kalten Flurboden.

Bitte geben Sie Ihren Kindern ein paar einfache Hausschuhe mit.

 

Immer wieder kommt es zu Fällen von Kopfläusen in den Klassen.

Bitte schicken Sie Ihr Kind erst wieder in die Schule, wenn es frei von Nissen und Läusen ist.

 

Zu weitern Bereichen der Kindergesundheit, Gesundheitserzeihung und Hygiene finden Sie interessante Tipps in folgenden Links:

 

http://www.kindergesundheit-info.de

 

http://www.hygiene-tipps-fuer-kids.de